<< Home  
Paar- & Sexualberatung Tirol
TERMINANFRAGEN
+43-(0)664-5016287



Wann hilft Trennungsbegleitung

Einzel-Trennungsbegleitung

Für Unternehmerpaare

Elternberatung vor Scheidung

Beratungsangebot und Kosten

Verschwiegenheitspflicht

pix_trans trans_pi
pix_trans trans_pi

Ihre Situation

 

Trennungsbegleitung hilft bei einer bereits stattgefundenen aber auch bei einer bevorstehenden Trennung. Trennungsbegleitung richtet sich an Paare, Familien, Einzelpersonen.

Diese Begleitung ist hilfreich:

  • Weil ein respektvoller Abschied das gemeinsam Erlebte achtet.

  • Weil sie beim Loslassen unterstützen kann.

  • Weil sie beim persönlichen Abgrenzen hilft und damit Raum für Neues schaffen kann.

  • Weil sie Hilfe gibt, konstruktiv über gemeinsame Verantwortungen und Erziehungsthemen zu kommunizieren.

  • Weil sie die Entwicklung Ihrer Kinder in der gemeinsamen Elternrolle zu begleiten unterstützt.

  • Weil sie beitragen kann, Ihre Kinder zu entlasten, die meist in andauernde Konflikte mit hineingezogen werden oder sich gar dafür verantwortlich fühlen.

  • Weil sie verhindern hilft, dass sich Trennungsschmerz in Wut oder gar Hass umwandelt.

  • Weil sie befreien kann und damit für Neues Platz machen kann.

  • Weil sie Perspektiven für die persönliche Zukunft eröffnen kann.


Partnerschaft und Beziehung:
  • Sie haben gemeinsam beschlossen Ihre Beziehung zu beenden und wollen dies in Würde und Wertschätzung miteinander tun.

  • Sie möchten sich trennen, aber sich aus unterschiedlichen Gründen (Kinder, Betrieb etc.) nicht scheiden lassen.

  • Sie sind verlassen worden, können schwer mit Trauer, Hass, Wut und Verzweiflung umgehen und möchten ihre Beziehung gut aufarbeiten.

  • Sie spüren, dass eine alte Beziehung (Ehe, familiäre Beziehung etc.) noch stark in ihre gegenwärtige Lebenssituation hineinwirkt und sie für einen neuen Aufbruch hemmt.

  • Sie haben Probleme mit dem Loslassen des Partners oder der Kinder und benötigen Unterstützung und Begleitung in diesem Prozess.


Krankheit und Tod:
  • Sie haben in der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt Ihr Kind verloren und Sie persönlich oder Ihre Paarbeziehung ist dadurch schwer belastet.

  • Sie stehen vor der Situation, dass Sie einen lieben Menschen (Partner, Kind, Eltern, Geschwister etc.) durch Krankheit verlieren werden.

  • Sie haben (als Paar oder als Einzelperson) einen für Sie wichtigen Menschen verloren und brauchen Unterstützung im Umgang mit Ihrer Trauer, Wut, Verzweiflung und Neukonzeption Ihres (gemeinsamen) Lebens.